Verein

1. ASC Badener Greifs

Die Greifs wurden 1982 von einer Gruppe Motorradliebhabern gegründet und sind damit einer der ältesten noch existierenden American-Football-Clubs Deutschlands. Seit 1983 nehmen sie am Spielbetrieb teil.

Den ersten großen Erfolg feierten die Greifs 1985 mit dem Aufstieg in die 1. Bundesliga. 1987 folgte dann der bisher größte Erfolg in der Vereinsgeschichte, der Einzug in den German Bowl IX. Nach Siegen in den Play-Offs gegen die Dortmund Giants (48:6) und Ansbach Grizzlies (13:7) unterlagen die Badener im Finale den Berlin Adler mit 12:37. Insgesamt erreichten die Greifs zwischen 1986 und 1991 jeweils die Play-Offs und gewannen viermal ihre Staffel. Über das Viertelfinale um den German Bowl kamen sie aber nicht mehr hinaus.

Auch die Jugendmannschaft agierte in dieser Zeit gut und erreichte 1989 das Halbfinale um den Junior Bowl.

1992 verpassten die Greifs dann erstmals die Play-Offs und vermieden den Abstieg nur ganz knapp. Punktgleich mit den beiden Absteigern Stuttgart Scorpions und Darmstadt Diamonds erhielten sich die Greifs nur durch die besseren direkten Vergleiche die höchste deutsche Spielklasse. Der Abstieg folgte dann ein Jahr später in der Saison 1993. Vorletzter in ihrer Gruppe wurde den Greifs zum Verhängnis, dass die Mannschaftsstärke 1. Bundesliga um eine Mannschaft verringert wurde.

Doch auch in der Saison 1994 konnte die Talfahrt nicht gestoppt werden und man stieg erneut ab und war damit erstmals in der Vereinsgeschichte nur noch drittklassig. Nach einer weiteren durchwachsenen Saison 1995 erreichten die Greifs zweimal den zweiten Platz in der Regionalliga Mitte und 1998 gelang die Meisterschaft und der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Doch nach nur zwei Saisons ging es wieder zurück in die Regionalliga, wo die Greifs bis 2010 gespielt haben.
Im Jahr 2010 wurde die Meisterschaft in der Regionalliga und die Playoffs für sich entschieden und man trat in der Saison 2011 erneut in der GFL2 an, konnte den Klassenerhalt aber nicht erreichen. Nachdem die Greifs zwischen 2012 und 2014 in der Regionalliga Mitte gespielt haben, trat man in der Saison 2015 in der Oberliga Baden-Württemberg an. In der Saison 2016 treten die Badener Greifs in der Landesliga Baden-Württemberg an.

Neben der Herrenmannschaft haben die Badener auch eine Jugendmannschaft die in der Jugendlandesliga anstritt

Größte Erfolge

  • 1985  – Bundesliga Aufstieg
  • 1986, 1988, 1989, 1990, 1991 – Play-Off-Viertelfinale
  • 1987 – Deutscher Vizemeister
  • 2010 – Aufstieg in die 2. Bundesliga

Weitere Informationen zur Geschichte der Greifs findet Ihr in unserer Chronik.