Spielbericht zum ersten Saisonspiel der Herren gegen die Fellbach Warriors

Am vergangenen Sonntag wurde in Grünwettersbach die Football Oberliga-Saison eröffnet. Bei angenehmen Frühlingswetter empfingen unsere Greifs die Fellbach Warriors für ein hitziges Spiel zu Hause.

Der erste Drive gehörte den Gästen, welcher jedoch bereits kurz nach der Mittellinie durch ein Turnover on Downs beendet wurde.
Somit war bereits nach kürzester Zeit die Greifs Offense um Import-Quarterback Brady Kelliher auf dem Feld, welcher auch sofort die Beine in die Hand nahm und mit einem Quarterback-Run erst an der 3 Yard-Linie gestoppt werden konnte. Es folgte ein Pass auf Nummer 24, Manuel Haßmann, mit erfolgreichem PAT-Kick.
Zwischenstand 7:0


Im zweiten Drive der Fellbacher gab es leider eine längere Verletzungsunterbrechung (wir wünschen gute Besserung an unseren verletzten Teamkollegen!), jedoch setzte die starke Greifs-Defense danach ein Statement, indem sie einen Fumble erzwang, welcher von Leroy Beasley erobert werden konnte. Die Offense nutzte diese Steilvorlage und erhöhte durch einen erneuten Lauf von Nr 7, Brady Kelliher, auf zwei Touchdowns Führung. Erneut gelang auch der PAT.
Zwischenstand 14:0

In ihrem nächsten Drive schienen die Gäste auch im Spiel angekommen zu sein, durch starkes Laufspiel konnten auch diese ihre ersten Punkte einfahren, jedoch ohne erfolgreichen Extrapunkt.
Zwischenstand 14:6

Die nächsten beiden Drives waren nur von kurzer Dauer, sowohl die Gäste als auch die Greifs mussten nach jeweils drei Versuchen wieder vom Feld.
Auch im folgenden vierten Drive konnten unsere Greifs leider nicht punkten, jedoch wurde der Punt-Return der Gäste sofort gestoppt.
Auch die folgende Angriffsserie der Fellbacher war erfolgslos, durch eine Interception der Nummer 13, Luca Hirschberger.
Die Warriors schafften es jedoch sich den Ball durch eine Interception ihrerseits zurück zu holen.
Direkt vor der Halbzeit wurde es jedoch nochmal laut in Grünwettersbach, als Luca Hirschberger sich seine zweite Interception holte und diese aus der eigenen Endzone heraus für einen Touchdown zurücklief. PICK SIX Greifs!
Halbzeitstand 21:6

Die zweite Halbzeit erwischte unser Heimteam erst einmal kalt, der Kickoff Return wurde gefumbled und von den Warriors erobert, welche einige Spielzüge später auch einen Touchdown erzielen konnten, jedoch war die angestrebte 2-Point-Conversion erfolglos.Zwischenstand 21:12

Die Offense der Greifs konnte im darauffolgenden Drive leider nicht antworten, also war wieder einmal die Defense gefragt. Und diese war mehr als bereit. Luca Hirschberger pflückte seine dritte Interception aus der Luft und konnte auch diese wieder für einen Touchdown zurücklaufen. PICK SIX Greifs, Hattrick für Nr. 13!
Zwischenstand 28:12

Die Gäste konnten auch diese Punkte nicht beantworten, erneut konnte ein vierter Versuch nicht erfolgreich in ein neues First Down konvertiert werden.
Die eigene Offensive wollte den Vorsprung jedoch noch erhöhen und innerhalb kürzester Zeit stand man durch zwei lange Pässe auf Niklas Ritter und Christian Pawlowski vor der gegnerischen Endzone. Erneut war es Quarterback Brady Kelliher welcher durch einen Lauf den Touchdown erzielte. Und, wie auch alle vorherigen Kicks des Tages, konnte auch der Extrapunkt verwandelt werden.
Zwischenstand 35:12

Fellbach antwortete in ihrem Drive durch einen Passing Touchdown, jedoch war auch diesmal die 2-Point-Conversion nicht erfolgreich.
Zwischenstand: 35:18

Die verbleibenden Drives des Spiels waren noch einmal von starker Defensivarbeit beider Teams geprägt.
Zunächst ein 3 and Out der Greifs, gefolgt von einem Turnover on Downs der Warriors.
Diese konnten den nächsten Drive der Greifs durch eine Interception beenden, mussten den Ball kurz vor der Endzone jedoch wieder abgeben, erneut durch ein Turnover on Downs.
Somit endete der erste Spieltag mit einem Sieg für die Greifs, welche motiviert und erneut mit einer sehr starken Defense in die Saison starten.

Nächstes Spiel: 28.04, Auswärtsspiel VS Freiburg Sacristans

Seite hier teilen:

1 comment

  1. Al Tyron 4 Monaten ago 8. April 2019

    hallo,
    leider ist der Spielplan 2019 nicht zu sehen….(immer noch 2018)
    Ps: die Saison 2019 hat begonnen.