Turnierbericht unserer Senior Flags vom BigBowl

Am Wochenende fand der 10. Big Bowl in Walldorf statt und auch wir, die Badener Greifs durften dort nicht fehlen. Wie meist beim Big Bowl ging es am Samstagmorgen früh los. Unser erster Gegner waren die Illmroosters aus Illmenau. Das Spiel konnte von uns lange offen gestaltet werden, doch wir mussten uns am Ende leider mit 19:26 geschlagen geben. Im zweiten Spiel gegen Panthera Leo aus Frankreich zogen wir den Kürzeren und unterlagen mit 6:34. Nachdem wir im nächsten Spiel als Schiedsrichter auf dem Platz standen, ging es direkt weiter gegen den späteren Turniersieger Mass Flags aus den USA. Die US-Boys waren schneller, passgenauer und auch spielintelligenter und zeigten uns wie man richtig Flag-Football spielt. Nach 3 Interceptions lagen wir schnell mit 0:21 zurück. Ein paar sehr schöne Spielzüge später stand es 56:0. 30 Sekunden vor Ende des Spiels gelang es uns dann doch noch einen legendären Touchdown zu erzielen: unserem QB Heiko gelang tatsächlich ein passing und receiving Touchdown (zu sehen auf: https://www.youtube.com/watch?v=6l6CMjRReoE). Im vorletzten Spiel des ersten Tages durften wir gegen die Nationalmannschaft aus Slovenien ran. Auch hier war nicht viel für uns zu holen und wir mussten uns mit 41:0 geschlagen geben. Nach den ersten vier Spielen brach dann ein kleines Unwetter über den Platz herein mit Regen und Gewitter. Die Turnierleitung musste zur Sicherheit aller Beteiligten die noch ausstehenden Spiele absagen und 0:0 werten, wie auch unser Spiel gegen die Zugvögel aus München.

Am zweiten Tag ging es – etwas dezimiert und mit neuem QB – gegen die Copenhagen Tomahawks los. Trotz guter Chancen konnte die Offense nur einmal punkten und Kopenhagen gewann mit 27:6. Im nächsten Spiel gegen die Babarians aus Holland wollten wir alles besser machen. Die Defense machte einen klasse Job, dennoch musste das Spiel mit 6:14 knapp an die Holländer abgegeben werden. Auch im dritten Spiel am Sonntag war es die Defense die das Spiel offen gestaltete. Durch Unkonzentriertheit in der Offense gelang wieder nur ein TD zum Endstand von 12:6 für Nova Waves aus England. Das letzte Spiel des Big Bowls 2016 kam durch einen kleinen Fehler der Turnierleitung zustande und wurde gegen die Couventry Cougars ausgetragen. Zwei Mannschaften auf Augenhöhe. Es ging hin und her. Am Ende entschied ein verpatzter Extrapunktversuch über Sieg und Niederlage. Das Spiel endete 13:12 für Couventry.

Es war ein langes Wochenende mit viel Höhen und Tiefen aber alles in allem ein schönes Turnier, das die Mannschaft wieder ein Stück zusammenrücken lies. Wir hoffen nächstes Jahr wieder mit gemachten Hausaufgaben dabei zu sein. Solltest du nun Lust bekommen haben, nächstes Jahr auch bei diesem internationalen Flag Football Turnier dabei zu sein, komm einfach bei uns im Training vorbei (Montags 20:00-22:00 Uhr Senior Flag auf dem Sportplatz ASV Grünwettersbach).

 

 

Bigbowl