DFFL startet in Frankfurt

Am Samstag startete die DFFL (Deutsche Flag Football Liga) ihren ersten Spieltag in Frankfurt.
Die DFFL unterscheidet sich in einigen Punkten von den normalen Turnieren im Senior Flag-Bereich.

Die Spielzeit wird von 2 * 12 Minuten auf 2 * 20 Minuten mit Clock-Managment in den 2 Minuten je Halbzeit erhöht.
Ebenfalls neu im Senior Flag-Bereich sind Team- und Schiedsrichter-Timeouts.

Da die Teams innerhalb Deutschlands nicht normalverteilt sind, wird weiter nach dem bekannten Turnierformat gespielt.
Punkte für die Gesamttabelle gibt es für den Antritt bei einem Turnier und zusätzlich Extrapunkte für die drei Besten eines jedes Turniers.
Für das spätere Finalturnier werden die bestplatziertesten Mannschaft aus den 5 Regionen und zusätzlich die bestplatzierten Teams aus der Gesamttabelle eingeladen.

Natürlich darf bei solch einer Liga auch das Senior Flag Team der Badener Greifs nicht fehlen.
Wir haben uns der Herausforderung gestellt und am ersten Ligaspieltag in Frankfurt teilgenommen.
Leider haben wir einen nicht so guten Start hingelegt und beendeten das Turnier als Vorletzter.
Wir schauen nun nach vorne, denn in zwei Wochen findet der Big Bowl in Walldorf statt, an dem wir ebenfalls teilnehmen.
Bis dahin heißt es Fehler analysieren und weiter trainieren.