Spielbericht zum 1. Pflichtspiel der Saison 2016

Hallo liebe Footballfreunde und Fans der Badener Greifs!
Am heutigen Sonntag, den 10.04.16, fand das lang ersehnte Spiel zur Eröffnung der Saison 2016 gegen die Kornwestheim Cougars statt.
Bei sonnigem Wetter und vor reichlich Zuschauern wurde pünktlich um 15 Uhr angepfiffen. Die Gäste aus Kornwestheim haben das Spiel mit dem Kickoff eröffnet.
Nach einem kurzen Auftritt der Greifs Offense kam gleich ein gelungener SpielzGreifs.Kornwestheim_1ug der Defense: eine Interception unserer Nummer 27, Eddie Georges. Der folgende Drive führte unsere Greifs auch gleich zu den ersten 3 Punkten.

Von den Gästen kam bisher wenig, die Defense war für den Gegner einfach zu stark und im ersten Viertel nicht zu bezwingen.
Umso besser machte unsere Offense ihren Job. Nach zwei gut herausgespielten 1st Downs rannte Daniel Steffen in die Endzone der Gegner; Touchdown! Die darauf folgende 2 Point Conversion war leider nicht erfolgreich: Spielstand 9:0.
Im ersten Viertel wurde direkt nochmal ein Touchdown erzielt, leider jedoch gleich wieder wegen eines Foulspiels zurückgepfiffen.
Mit einem Spielstand von 9:0 ging es ins zweite Viertel.
Früh im zweiten Viertel dann gleich wieder ein erfolgreicher Drive: Unser QB Den Lindeblatt fand mit einem erfolgreichen Pass unsere Nummer 89, Bartek Rebmann, und erzielte weitere 6 Punkte. Die 2 Point Conversion war auch dieses Mal nicht erfolgreich, der Spielstand betrug 15:0.
Wie auch in Viertel eins wurden die Cougars aus Kornwestheim konstant früh wieder von unserer guten Defense vom Feld geschickt, sie kamen nicht richtig ins Spiel und erzielten bis zur Halbzeit auch keine Punkte.
Zwischendurch haben sie eine Interception gefangen, doch wenige Momente später war es wieder Eddie Georges der den Gegner mit einer erneuten Interception vom Feld schickte. Somit ging es mit einem Spielstand von 15:0 in die Halbzeit.
Die zweite Halbzeit wurde von unseren Greifs eröffnet, die gegnerische Offense war am Zug.
Die Cougars waren pötzlich gewillt zu punkten und durch sich häufende Fehler der davor so stabilen Defense war es dann auch so weit: ein Touchdownpass mit anschließendem PAT ließ die Gegner aus Kornwestheim wieder in die Partie kommen. Mit laufender Spielzeit wurden diese auch stärker, man hatte ihnen das Leben auf dem Feld zu leicht gemacht.
Greifs-kornwestheim3Unter anderem wurden auch durch mehrere Fouls einige Yards geschenkt, womit die Cougars noch mehr Raumgewinn hatten und nach kurzer Zeit wieder punkteten: Touchdownrun, und ein Versuch auf eine 2 Point Conversion, diese wurde jedoch wegen eines Fouls der Greifs zurückgepfiffen und wiederholt. Glücklicherweise konnten die Gäste nicht punkten und es blieb bei den 6 Punkten durch den Touchdown. Spielstand zum Ende des vorletzten Viertels: 15:13.
Zum letzten Viertel hin war klar: man muss die Sache wieder kontrollierter und dominanter angehen. Daraus folgend war gleich wieder die Defense der Greifs wie in Halbzeit 1 voll präsent. Das Resultat: Interception, gefangen von Tobias Walter, dem Middle Linebacker unserer Badener Greifs. Auch die Offense kam wieder besser ins Spiel, man leistete sich weniger Fehler und Fouls und hatte die Partie besser unter Kontrolle. Was in einem erfolgreichen Drive resultierte: mit einem präzisen Pass auf Albert Gancedo wurde der nächste Touchdown erzielt, der PAT wurde erfolgreich ausgeführt und der neue Spielstand leutete 22:13.
Die Gegner aus Kornwestheim nahmen noch einmal Anlauf, was jedoch nicht zum ersehnten Erfolg führte. Ihre Defense konnte zwar einen Fumble der Greifs erobern, jedoch musste die Offense der Gäste den Ball gleich wieder abgeben. Nach einem Laufspielzug von Daniel Steffen zum neuen First Down für die Greifs, waren die Cougars dazu gezwungen mit ihrem letzten Timeout die Uhr anzuhalten. Da nur noch knapp über einer Minute zu spielen war, war dies jedoch vergebens und die Gastgeber konnten mit der Victory Formation die Uhr auslaufen lassen.
Das Spiel ging mit einem Spielstand von 22:13 und somit dem ersten Pflichtspielsieg unserer Greifs zu Ende.

Greifs-Kornwestheim2
Es war ein spannendes Spiel, streckenweise sehr dominant und bestimmend geführt, was Hoffnung auf eine erfolgreiche Saison und viele gute Auftritte unserer Mannschaft macht.