Martin Schmitt #74

Martin begann bereits 2011 damit American Football zu spielen. Durch einen Freund, der ihn damals mit ins Training nahm, kam er zu den Rhein Neckar Bandits in Mannheim.

Da er noch einmal eine neue Erfahrung machen wollte, suchte er sich ein neues Team und absolvierte ein Probetraining nach dem anderen – bis er zu den Badener Greifs kam und sich wohlfühlte.

Hier spielt er seit der Saison 2015. In der neuen Saison wird Martin auf der Position des Offense Guard stehen.

 

Martin Schmitt1

 

 

Badener Greifs: Wieso hast du Dich für die Badener Greifs entschieden?
Martin: „Nachdem ich mir diverse Teams in der Umgebung bei einem Probetraining angeschaut hatte, hatte ich bei den Greifs einfach das beste Gefühl.“

Badener Greifs: Welche Ziele verfolgst Du mit den Badener Greifs?
Martin: „Aufbau und Erweiterung des Teams und im Idealfall den direkten Wiederaufstieg.“

Badener Greifs: Wie wichtig ist Dir der Sport?Martin Schmitt2

Martin: „Ich sehe den Sport zwar als Hobby, jedoch nimmt er einen großen Stellenwert in meinem Leben ein.“

Badener Greifs: Was motiviert Dich?
Martin: „Ziele, die ich für erreichbar halte. Die sich in Schritten machen lassen und deren Erfolg kontrollierbar ist. Das spornt mich zum Weitermachen an.“

Badener Greifs: Wieso sollte sich ein Spieler FÜR die Badener Greifs entscheiden?
Martin: „Im Prinzip aus den Gründen, die wahrscheinlich alle schreiben☺Tolle Coaching Staff, Spitzen Trainingsspielstätte und am Wichtigsten ein gutes Umfeld in und um unser Team herum.
Ich kann jedem Interessenten ans Herz legen, kommt ins Training und macht euch selbst ein Bild.“

Badener Greifs: Was machst Du, wenn Du nicht gerade Football spielst/trainierst?
Martin: „Die Spielfreie Zeit überbrücke ich mit den Spielen der NFL☺.“

Badener Greifs: Welche Ziele möchtest Du in der nächsten Saison erreichen?
Martin: „Am liebsten Aufsteigen, aber alles Step by Step. Erstmal die Trainingsvorbereitung erfolgreich beenden.“

Badener Greifs: Wie lautet Dein Motto?
Martin: „practice beat ́s talent“