Nach dem Big Bowl ist vor dem Greifs Summer Splash

Am Wochenende vom 05.-07. Juni 2015 nahm unser Senior Flag Team am Big Bowl IX – Europas größtem Flag-Football-Turnier – in Walldorf teil.

Direkt nach der Anreise am Samstag schien das Team der Badener Greifs noch etwas schwerfällig zu sein. Die Defense ließ im ersten Spiel nur 7 Punkte zu (1 Touchdown mit Extrapunkt), doch die Offense schaffte es nicht in die Endzone der Bremerhaven Seahawks. Im zweiten Spiel gegen die Suburbian Foxes konnten zwei Punkte durch einen Safety von Christof erarbeitet werden. Auch hier war die Defense wieder stark und ließ nur einmal Punkte der Foxes zu. Der erste Touchdown zugunsten der Greifs gelang dann Christian im Spiel gegen die Capricornes. Doch die folgenden Gruppengegner (Moscow Tough Nuts, Panthers Leo) spielten noch stärker und am Ende des Tages blieb es vor allem ein Erfolg der Defense, die weiterhin wenig Punkte zu ließ.
Gruppenspiele vom Samstag:
1. Spiel: Bremerhaven Seahawks 7 : 0 Badener Greifs
2. Spiel: Badener Greifs 2 : 7 Suburbian Foxes
3. Spiel: Capricornes 16 : 6 Badener Greifs
4. Spiel: Badener Greifs 0 : 29 Moscow Tough Nuts
5. Spiel: Panthers Leo 34 : 0 Badener Greifs

Big Bowl IX - Senior Flags

18 Nationen – 48 Teams – Die Badener Greifs waren dabei!

Am Sonntag morgen wehte schon ein ganz anderer Geist. Trotz des frühen Beginns um 8 Uhr und eines stark dezimierten Teams von nur noch 10 Spielern (gegenüber 16 Spielern am Samstag) war klar, es ging darum alles zu geben und Spaß auf dem Spielfeld zu haben. Nachdem Yves den ersten Touchdown des Tages machte, war der Bann gebrochen, es wurde ein TD nach dem anderen erzielt: Jan fing eine Interception und konnte diese in die Endzone des Gegners tragen, Daniel fing den dritten TD gegen den amtierenden Schulflagmeister Stein Fire aus Duisburg. Doch auch die Gegner waren erfolgreich und somit musste man sich mit 18:20 geschlagen geben. Das nächste Spiel verlief ähnlich, Dieter erlief seinen ersten TD, darauf folgte Daniel – jeweils plus Extrapunkt von Yves und Rainer. Das Spiel ging leider auch verloren, Endstand gegen das Team Heatwave war 14:20. Zwei weitere Spiele waren abgesagt worden und können daher als 20:0-Sieg für die Greifs verbucht werden.
Platzierungsspiele vom Sonntag:
1. Spiel: Stein Fire 20 : 18 Badener Greifs
2. Spiel: Heatwave 20 : 14 Badener Greifs
3. Spiel: Badener Greifs 20 : 0 Salty Bulldogs
4. Spiel: Badener Greifs 20 : 0 C6, kampflos

Alles in allem war es eine sehr durchwachsene Leistung des Senior Flag Teams der Badener Greifs, jedoch auch wegweisend, für das was getan werden muss. Es wartet eine Menge Arbeit auf Spieler und Coaches um für das eigene Turnier am 25.7. bereit zu sein. Aber wie eh und je gilt: We’re up for the challenge!

Die nächsten Wochen gelten dem intensiven Training für das kommende eigene Turnier: Den 2. Greifs Summer Splash am 25. Juli 2015 auf dem Sportplatz des ASV Grünwettersbach.