Erstes offizielles Pflichtspiel der U15 Flag-Mannschaft

Am ersten Sonntag  im Mai fand das erste offizielle Spiel der neugegründeten Greifs U15 Flagmannschaft statt. Gegen erwartet starke Gegner konnte sich unsere Mannschaft gut behaupten und eigene Akzente setzen.

In der ersten Begegnung spielte unsere Mannschaft gegen Holzgerlingen Twister, die sich in den letzten Jahren im Flagbereich deutschlandweit einen Namen gemacht haben. Dass es einen  Klassenunterschied geben werde , war klar. Die Twister waren Herr der Lage. Selbst in der Phase, in der Holzgerlingen mit der 2 Riege gespielt hat, zeigte sich ein deutlicher Unterschied. Das wichtige für unsere Mannschaft war der Erfolg in den eigenen Aktionen. Dort zeigte sich, dass das Training Früchte trägt. Am Ende stand es deutlich und leistungsgerecht 35:00 für Holzgerlingen.

In der zweiten Begegnung traf unser Team auf die Hausherren. Die Red Knights aus Tübingen spielen seit 3 Jahren im Spielbetrieb. Umso überraschender, dass unsere Mannschaft mit Ballbesitz bereits Raumgewinn um Raumgewinn erzielen konnte. Bis zur Endzone und somit zum ersehnten 1. Touchdown hat es aber nicht gereicht. Sobald die Red Knights im Ballbesitz war, zeigte sich auch unsere gute Defensearbeit. Sie konnte aber nicht verhindern, dass Tübingen in Kickentfernung kommen konnte. Dieser wurde aber nicht verwertet. Lange konnten somit die Greifs das Spiel ausgeglichen gestalten. Die ersten Punkte entstanden dann nach einer mißglückten Offense-Aktion. Ein abgefangener Ball konnte von den Red Knights in unsere Endzone getragen werden. Leider widerholte sich ähnliches im Verlauf des Spiel zwei weitere Male. Zudem konnte eine Offense Aktion der Tübinger erfolgreich abgeschlossen werden. Kurz vor Ende des Spiels stand es folglich 28:00. Mit dem Schlusspfiff gab es aber noch das verdiente Erfolgserlebnisse für unsere Mannschaft. Nach Pass von Quarterback Jonas Wolf konnte Valentin Welchert den Ball fangen und von keinem Gegenspieler mehr gestoppt werden: Der erste TouchDown für unsere Mannschaft in einer 7:7 Flagbegegnung. Der Versuch, im Anschluss den Extrapunkt auszuspielen, war nicht erfolgreich. Der Endstand lautete somit 28:6.

Im U15 Flagfootball wird im Spielmodus 7:7 gespielt. Dabei wird mit 3 Mann auf der Linie gespielt. Die restlichen Spieler können frei verteilt werden. Zudem wird im Turniermodus gespielt. Bedeutet, dass an einem Spieltag 3 Mannschaften antreten und 3 Begegnungen austragen. Zum Ende der Saison haben alle Mannschaften, vergleichbar Hin-und Rückspiel, 2x gegeneinander gespielt.

Wer sich das einmal live anschauen möchte, hat dazu am Samstag 10.05. beim Heimturnier in Eggenstein (http://www.greifs.de/gameday/ ) die Chance. Kick-off des ersten Spiels wird um 11:00 Uhr sein. Die Spielpaarungen lauten:

Badener Greifs vs. Holzgerlingen Twister

Holzgerlingen Twister vs. Stuttgart Silver Arrows/Kornwesthim Cougars

Stuttgart Silver Arrows/Kornwesthim Cougars vs. Badener Greifs