Spielbericht Hallenmeisterschaft U15 Flag 2014 in Weinheim

Nun war es endlich soweit: Die Flaggies der Badener Greifs spielten ihr erstes offizielles Spiel. In der baden-württembergischen Hallen-Flag-Meisterschaft trat unsere Mannschaft gegen hochgehandelte Namen an. Im ersten Spiel trafen unsere Flaggies auf die gastgebenden Weinheim Longhorns. Unsere ersten Schritte waren geprägt von Nervosität und leichter Fehler. Es zeigte sich aber auch, dass die Spielkultur funktioniert und unser Spiel erfolgreich sein wird. Das Endergebnis lautet 30:00 für die Longhorns.PICT0013

In den folgenden Spielen ging es gegen die beiden Mannschaften der Schwäbisch Hall Unicorns (U13 ohne Wertung für die Gesamtwertung und U15) . Gegen die U13 stand man zweimal in ausrichtsreicher Position und wurde beides mal kurz vor der Endzone durch eine Interception gestoppt. Die U13 konnte im Gegenzug punkten und entschied das Spiel für sich. Gegen die späteren Tuniersieger der U15 haben unsere Flaggies Flagfootball in Bestform erlebt. Der Klassenunterschied wurde in allen Belangen deutlich. Viel Druck auf den Quarterback, erzwungene Interceptions, faire Härte und erfolgreiche Offense Aktivitäten brachten den deutlichen Sieg für Schwäbisch Hall (49:00).

In unserem letzten Spiel des Tages spielten wir gegen die Rhein Neckar Bandits. Das Spiel konnte lange ausgeglichen gestaltet werden können. Starke Defense Aktivitäten und konsequentes Vorarbeiten der Offense in Richtung Endzone zeigte bereits den Erfahrungsgewinn an dem Spieltag. Nachdem man trotzallem 2 TouchDowns hinnehmen musste, konnte Lukas Musso 2 Minuten vor Schluss den Pass von Jonas Wolf aufnehmen und in die Endzone tragen. Die ersten Punkte und der verdiente Lohn eines harten Tages. Im Anschluss erzeugte ein Fumble der RheinNeckar Bandits sogar noch ein Safety für unsere Flaggies und das Spiel endete mit der knappen Niederlage von 8:12.

Der Spieltag war für den ersten Schritt in die offizielle Ligawelt ein voller Erfolg. Die Spieler und auch das Trainerteam konnte viel Erfahrung aus den Spielen mitnehmen. Der Spass unserer Mannschaft am Sport, aber auch das disziplinierte Auftreten machen Lust auf mehr.

Im nächsten Schritt findet die Integration der Trainingsaktivitäten mit dem U19-Bereich statt. Ab 24.02. wechselt damit auch der Trainingsort an das Gelände des Bulacher SC. Durch die Zusammenlegung des Trainings können alle Jugendspieler gemeinsam trainieren und damit startet das Training für die nächsten Meilensteine: Die Teilnahme an der Flag-Meisterschaft U15 im Modus 7:7 und die Teilnahme an der Tackle-Meisterschaft U15, ebenfalls im Modus 7:7.

Jugendliche, die sich für den Sport interessieren finden in dieser Phase den idealen Zeitpunkt zum Einstieg in das Flag- und/oder das Tackle-Football. Zudem interessant: Seit diesem Jahr werden die U15 Flag der Badener Greifs vom Schul- und Sportamt der Stadt Karlsruhe mit dem Programm „Sport auf der Straße“ (http://www.karlsruhe.de/b3/freizeit/sport/Sportprojekte.de) gefördert. Kommt einfach im Training vorbei (siehe http://www.greifs.de/flag/flaggies/ ).