4. Platz beim Advents Bowl für das Senior Flag Team

flag_advents_bowl_2013Mit zwölf Spielern fuhren die Greifs am Samstagmorgen nach Walldorf zum Advents Bowl. Für drei unserer Spieler war es das erste Turnier in ihrer noch jungen Flag Karriere. Als Ziel hatte man sich gesteckt, Spaß zu haben und ohne Verletzte nach Hause zu fahren.

Im ersten Spiel ging es gegen die Walldorf Wanderers, dem amtierenden deutschen Meister im Flag Football. Es ging hin und her, Walldorf punktete, unsere Offence zog nach. Kurz vor Ende des Spiels gelang es unserer stark aufspielenden Defence dann, einen Drive von Walldorf im vierten Down zu stoppen. Nun lag es an unser Offence, diesen Vorteil auszunutzen und sie schafften es auch. Somit konnten wir, zum ersten Mal seit der Gründung des Teams, gegen die Walldorf Wanderers gewinnen.

Mit diesem Sieg im Rücken ging es im zweiten Vorrunden Spiel gegen die Warrios aus Mainz. Dieses Spiel war von beiden Defences geprägt und endete 6:6. Somit ging es für die Greifs im letzten Gruppenspiel gegen Nauheim um den Gruppensieg der Gruppe A. Auch hier lieferte die Defence wieder eine sehr gute Leistung ab und die Offence punktete. Somit endete das Spiel 18:12 für die Greifs, die damit den Gruppensieg in der Gruppe A inne hatten.

Im Halbfinale ging es dann gegen das Team der Langen Knights. In einem knapp umkämpften Spiel, gegen eine Mannschaft die neben erfahrenen Tackle Spielern auch zwei aktuell deutsche Flag Nationalspieler zu ihren Mannen zählte, verloren wir denkbar knapp mit 21:18. Somit hieß es Spiel um Platz drei gegen Lalo Greyhounds. Trotz einer erneuten starken Leistung der Greifs-Defence schafften wir es leider nicht aus diesem Spiel als Sieger hervor zu gehen. Somit hieß es am Ende 12:0 für Lalo.

Bei dem Advents Bowl erreichten die Greift somit den 4. Platz. „Wir sind sehr zufrieden. Das Turnier hat gezeigt, dass sich die gute Trainingsarbeit auszahlt. Ein großer Dank geht an alle, die beim Advents Bowl dabei waren, sowie den Bus-Support!“, resümiert Flag Trainer Yves Chassein.