Badener Greifs stellen Weichen für die Zukunft

Fünf Jahre haben die Badener Greifs mit der Universitätsmannschaft, den Karlsruher Engineers, erfolgreich zusammengearbeitet. Entsprechend überrascht war der Vorstand um den 1. Vorsitzenden Miro Stychlok, nachdem die Engineers die Kooperation vor wenigen Wochen kurzfristig zum Saisonende gekündigt hatten.

Neben dem Verlust der gemeinsamen Trainingsanlagen galt es vor allem den Weggang eines Teils des bisher ohnehin dünnen Trainerstabes zu kompensieren. Nach einer anfänglichen Schockstarre ist es dem Team um Stychlok gelungen nicht nur die entstandenen Lücken zu füllen, sondern den Trainerstab mit erfahrenen Trainern qualitativ und auch quantitativ auszubauen.

Bereits jetzt, zwei Spieltage vor dem Ende der aktuellen Saison, konnte eine insgesamt zehnköpfige Trainer Crew für die Herren und die Jugend zusammengestellt werden. Dabei wird Bill Nelson, aktuell Jugendauswahltrainer im American Football Verband Baden-Württemberg, zukünftig den Trainerstab der Herrenmannschaft anführen. Stefan Cyris, aktueller Head Coach der Herren, der 2010 die Greifs in die 2. Bundesliga führte, wird zukünftig das Training der Jugend verantworten.

„Dass zum jetzigen Zeitpunkt die Trainer Crew für die kommende Spielzeit nicht nur für die Herren- sondern auch für die Jugendmannschaft steht, gibt uns frühzeitig Planungssicherheit“, so Miro Stychlok. „Nach unserem letzten Saisonspiel am 28. Juli werden wir eine kurze Sommerpause einlegen und dann frühzeitig mit einem stabilen Umfeld in die Vorbereitung zur Saison 2014 gehen.“ Die Badener Greifs haben sich für die Zukunft einiges vorgenommen. Das zeigt sich auch dadurch, dass man mit der Besetzung von Stefan Cyris die Jugend bewusst noch näher an die Herren heranführen will. Ebenso ermöglicht der größere Trainerstab ein professionelleres Training in den einzelnen Mannschaftsteilen. „Wir werden jeden Spieler auf seiner Position besser machen“, verspricht Bill Nelson, der sich sichtlich auf seine neue Aufgabe freut.

Der Vorstand der Badener Greifs lädt alle aktuellen und interessierten Spieler ein, sich am 24.07. um 19 Uhr im Rahmen einer Informationsveranstaltung ein genaues Bild über die Ziele und die neue Strategie des Traditionsvereins zu machen. Neben der Vorstellung der vollständigen Trainer Crews wird auch die Frage nach den zukünftigen Trainingsanlagen beantwortet werden. Veranstaltungsort ist die Technologiefabrik Karlsruhe, Haid-und-Neu-Straße 7, im Raum H120.