Greifs Jugend in die Vorbereitung gestartet

Mit 40 Spielern ist die Jugendmannschaft der Badener Greifs in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet. Nachdem die Mannschaft von Head Coach Erik Balter im vergangenen Jahr in der Jugendlandesliga mit neun Siegen in zehn Spielen nur knapp Platz Eins verpasst hatten, treten die Greifs dieses Jahr nun in der höherklassigen Jugendregionalliga an.

Um die Jugendlichen im Alter von 14 bis 19 Jahren auf die neue Herausforderung bestmöglich vorzubereiten, wurde der Trainerstab auf stolze sieben Coaches erweitert. „Wir wollen auch in der Regionalliga oben mitspielen“, so Erik Balter. „Unser Ziel ist es in zwei Jahren in der Junioren-Bundesliga (GFL-Juniors) zu spielen.“ Die Grundlagen dafür sollen auch durch den Aufbau einer B-Jugend sowie einer Flag-Football-Mannschaft für U14 Spieler geschaffen werden.

Die neue Spielrunde wird vermutlich im April starten. Der genaue Spielplan ist noch nicht veröffentlicht.