Senior Flag Team der Badener Greifs mit Licht und Schatten beim Adventsbowl in Walldorf

Mit großen Erwartungen ist das im Mai neu gegründete Senior Flag Team der Badener Greifs am zweiten Advent zum Hallenturnier nach Walldorf-Mörfelden gereist.

Im ersten Spiel der Vorrunde hatte das Losglück den Badenern den mehrfachen Deutschen Meister und Gastgeber Walldorf Wanderers beschert. Im August mussten sich die Greifs auf Rasen den mit mehreren Nationalspielern bestückten Wanderers noch deutlich mit 7:31 geschlagen geben. Durch eine konzentrierte Leistung konnte man den Walldorfern nun Paroli bieten und unterlag nur knapp mit 21:26. Keine andere Mannschaft konnte dem späteren Turniersieger mehr Punkte abverlangen.

Im zweiten Spiel der Vorrunde konnte die Mannschaft der Badener Greifs Ihre Leistung nicht bestätigen und man unterlag den Wellucken Fukas unnötig mit 12:27. Durch Unkonzentriertheiten machten sich die Greifs das Spiel vor allem selber schwer, was in drei Ballverlusten resultierte und im Spielverlauf nicht mehr aufzuholen war.

In der Platzierungsrunde um die Plätze sieben bis neun trafen die Greifs zuerst auf die zweite Mannschaft der Walldorf Wanderers. Hier zeigten sich die Greifs wieder von ihrer Sonnenseite und die Wanderers II wurden mit 40:21 deutlich geschlagen. Keine andere Mannschaft konnte im Verlauf des Turnieres mehr Punkte in einem Spiel erzielen.

Von ihrer Schattenseite zeigten die Greifs in ihrem letzten Spiel gegen die Holzgerlingen Twister, in dem nichts mehr so richtig zusammenlaufen wollte. Mit 02:22 musste man sich deutlich geschlagen geben, wobei die Offense keine Punkte auf das Scoreboard bringen konnte. Nur ein Safety der Defense hat eine zu Null Niederlage verhindert.

Am Ende mussten sich die Greifs mit dem achten Platz zufrieden geben. „Heute hat man gesehen, welches großes Potential in unserer Mannschaft vorhanden ist“, so Mannschaftskapitän Oliver Endriß. „Gegen die Top-Mannschaft des Turniers konnten wir sehr gut mithalten. Später waren wir meist selbst unser stärkster Gegner. Hier merkt man noch klar die Unerfahrenheit unserer Mannschaft.“ Mit Vorfreude sieht man nun den Hallenturnieren im kommenden Frühjahr entgegen, mit dem Willen sich die nötige Spielpraxis zu holen und zukünftig im deutschen Flag Football eine gewichtige Rolle zu spielen.

Die Spielergebnisse der Greifs:
Badener Greifs – Walldorf Wanderers 21:26
Badener Greifs – Wellucken Fukas 12:27
Badener Greifs – Walldorf Wanderers II 40:21
Badener Greifs – Holzgerlingen Twister 02:22

Die Punkte für die Greifs erzielten:
Sander De Gussem (27 Punkte), Florian Steinmetz, Jimmy Collins (je 14), Daniel Filinberg (12), Carsten Hodapp (6) und Oliver Endriß (2).