SWR3 Late Night Show zu Gast bei Team Karlsruhe

Am vergangenen Dienstag hatten die Karlsruher Footballer einen Rookie der etwas anderen Art zu Gast. Pierre M. Krause, Moderator der Late Night Show im SWR Fernsehen, war gekommen, um American Football einmal hautnah zu erleben.Schon das Anlegen der Ausrüstung bereitete unserem prominenten Gast einige Schwierigkeiten, durch die tatkräftige Hilfe einiger Spieler war es dann aber doch irgendwann soweit und Pierre war fertig angezogen. Wie gewohnt startete das Training mit dem Warm Up. Übungen wie „Kung Fu Kicks“, „Backpaddel“ oder „High Knees“ bereiteten dem Gast aber doch sichtlich Probleme und insbesondere in der Trinkpause nach dem Warm Up wurde der Moderator an die Grenzen seiner Fähigkeiten geführt, denn aus der Flasche trinken in Ausrüstung ist eben doch nicht so einfach.

In der anschließenden Tackling Übung konnte Pierre leider auch nicht ganz die in ihn gesetzten Erwartungen erfüllen und so landete er doch das ein oder andere Mal etwas härter auf dem Boden als es ihm selbst wohl lieb war. Ganz zur Freude auch seines Kamerateams, die die ersten „Gehversuche“ ihres Chefs im American Football sichtlich erfreuten.

Die Karriere als Linebacker war schnell erledigt und so hofften die Karlsruher Footballer auf Pierres Ballfangkünste. Auch diese Hoffnung zerschlug sich leider schnell und das Footballteam aus Karlsruhe kann hier heute leider keinen prominenten Neuzugang verkünden.

Für Unterhaltung sorgte der Besuch von Pierre M. Krause dennoch bei allen Anwesenden und gespannt warten die American Footballer aus Karlsruhe nun auf die Ausstrahlung des Beitrags in der SWR3 Late Night Show, die voraussichtlich am 17 oder 24. September auch die “Nicht – Football Zuschauer“ der Sendung erheitern wird.