Badener Greifs am Sonntag zum Aufstiegsspiel in Kempten

Zehn Wochen ist es bereits her, dass die Badener Greifs ihre Meisterschaft in der Regionalliga Mitte gefeiert haben. Nach intensivem Training wird es jedoch am kommenden Sonntag, den 19.9.2010 wieder ernst: Die Karlsruher American Football Mannschaft reist nach Kempten zum Aufstiegsspiel gegen die Allgäu Comets.

Die American Football Fans aus Karlsruhe werden sich noch gut erinnern an die Saison 2010 der Badener Greifs: Mit einem knappen Sieg gegen Frankfurt begann die Spielzeit ebenso überraschend wie sie mit der Meisterschaft endete. Nachdem das erklärte Ziel der Karlsruher vor der Saison noch der Klassenerhalt in der Regionalliga Mitte war, holten sie im Juli die Meisterschaft. Mit nur einer Niederlage aus zehn Spielen beendeten die Greifs die Saison mehr als erfolgreich.

Doch ein sehr erfolgreiches Jahr 2010 hatten auch die Allgäu Comets in der Regionalliga Bayern zu feiern: Mit nur vier – teilweise sehr knappen – Niederlagen aus zwölf Spielen sind die Kemptener zweiter ihrer Liga geworden.

Wird hoffentlich am Sonntag auch punkten: Runningback Daniel Steffen (Nr. 88), Fotografin: (c) Frauke Ballin

Wird hoffentlich am Sonntag auch punkten: Runningback Daniel Steffen (Nr. 88), Fotografin: (c) Frauke Ballin

Um den Aufstieg in die 2. Bundesliga (GFL2) spielen die zwei besten Teams der Regionalliga Mitte gegen die zwei Besten aus Bayern. Der Sieger aus einem Heim- und einem Auswärtsspiel steigt zur Saison 2011 auf. Da die Badener Greifs Tabellenführer sind, beginnen die Kemptener mit ihrem Heimspiel, damit die Karlsruher das Finale um den Aufstieg im eigenen Stadion erleben können.

Am kommenden Sonntag, den 19. September 2010 findet das Hinspiel in Kempten statt, das die Spieler und Trainer der Badener Greifs schon lange herbei sehnen. „Wir freuen uns sehr darauf, am Wochenende wieder spielen zu können und zu zeigen, was wir in den letzten Wochen verbessern konnten“ äußerte sich Karlsruher Quarterback Felix Bleimund im Training. „Aus Videoanalysen wissen wir, dass die Comets sehr stark spielen und wir sowohl im Angriff als auch in der Verteidigung die volle Leistung abrufen müssen, um zu gewinnen. Ich bin aber optimistisch, dass wir mit unserem Zusammenhalt und Teamgeist eine gute Chance haben, die Comets zu schlagen.“

Die Badener Greifs haben für interessierte Fans einen Fanbus bereitgestellt, der am Sonntag von Karlsruhe bis Kempten zum Spiel und zurück fährt. Weitere Informationen dazu sind unter 192.168.178.31 zu finden.