Badener Greifs am 10.7. mit großem Familienfest in Eggenstein

Nachdem die Badener Greifs sportlich eine äußerst erfolgreiche Saison spielen konnten, wollen sie ihren Saisonabschluss gebührend feiern. Das letzte Heimspiel der Saison am Samstag, den 10.7.2010 wird an der Grund- und Hauptschule in Eggenstein der Rahmen für ein großes Familienfest mit vielen Attraktionen und tollem Sport sein. Die Stuttgart Silver Arrows werden dann zum Derby nach Eggenstein reisen.

Nach acht von zehn Spieltagen kann für die Badener Greifs bereits eine positive Bilanz der sportlichen Saison 2010 gezogen werden: Mit sieben Siegen und nur einer Niederlage steht die American Football Mannschaft aus Karlsruhe zwei Spieltage vor Saisonende auf dem zweiten Tabellenplatz. Die Chancen auf eine Play-Off-Teilnahme in der Regionalliga Mitte, in denen um den Aufstieg in die zweite Bundesliga gespielt wird, stehen sehr gut.

Um den Fans und Zuschauern der Badener Greifs für ihre großartige Unterstützung während der Saison zu danken, richten die Greifs am Samstag, den 10. Juli 2010 ein Familienfest in Eggenstein aus. Dann kehrt die American Football Mannschaft zum ersten Mal seit langer Zeit wieder in die alte Heimat zurück, wo früher die größten Erfolge des Teams wie die deutsche Vizemeisterschaft gefeiert wurden.

Nicht zu stoppen: Die Angriffslinie der Badener Greifs gegen Stuttgart (c) Anja Berwanger

Nicht zu stoppen: Die Angriffslinie der Badener Greifs gegen Stuttgart (c) Anja Berwanger

Um 12 Uhr startet die Jugend-Mannschaft der Badener Greifs mit ihrem Spiel gegen die Jugend der Pforzheim Wilddogs. Gegen 14:30 Uhr wird dann die Show außerhalb des Feldes beginnen: Beim Bull-Riding sind für alle Altersklassen tolle Preise wie ein Wochenende in einem Cabrio, ein Restaurant-Gutschein und Fanartikel zu gewinnen. Echte Männer kommen bei der US-Car Show auf ihre Kosten, während für die Kleinen auf der Hüpfburg und dem Spielplatz gesorgt sein wird. Um 16 Uhr werden dann die Seniors der Badener Greifs mit den Spielvorbereitungen beginnen. Der obligatorische Münzwurf kurz vor der Partie wird vom Bürgermeister der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen Bernd Stober ausgeführt, bevor um 16 Uhr das Spiel gegen die Stuttgart Silver Arrows beginnt.

In der Halbzeitpause werden dann die Cheerleader der Badener Greifs mit Live-Musik den Zuschauern ordentlich einheizen! Nach dem Spiel können die Zuschauer selber zu Spielern werden und American Football ausprobieren, während eine große Party mit allen Spielern, Zuschauern und Offiziellen steigt – American Football zum Anfassen. Der Eintritt ist wie immer frei.

„Wir haben diese Saison erfolgreicher gespielt als ursprünglich erwartet und das wollen wir mit allen Fans und Zuschauern feiern. Eingerahmt von zwei spannenden American Football-Spielen werden wir alle zusammen ein tolles Fest feiern. Persönlich freue ich mich ganz besonders auf die Preisverleihung beim Bull-Riding: Das Wochenende in dem Cabrio, der Restaurant-Gutschein und die Fanartikel sind einfach tolle Gewinne!“ freute sich Stefan Janßen, Pressesprecher der Badener Greifs, im Hinblick auf den 10. Juli. „Sportlich sind wir gespannt, was uns erwartet: Stuttgart ist in den letzten Spielen stärker geworden, auch wenn die Punktestände ihrer Spiele das nicht unbedingt aussagen. Aber wir sind uns sicher, dass die Stuttgarter am letzten Spieltag noch einmal alles geben werden, denn bisher haben sie noch kein Spiel für sich entscheiden können. Wir freuen uns sehr darauf – so oder so.“ sagte Janßen weiter.

Große Freude nach dem ersten Sieg der Greifs gegen Stuttgart (c) Anja Berwanger

Große Freude nach dem ersten Sieg der Greifs gegen Stuttgart (c) Anja Berwanger

Das Familienfest wird am 10. Juli 2010 auf dem Gelände der Grund- und Hauptschule in Eggenstein (Buchheimer Weg 6) ab 12 Uhr mit dem Jugendspiel beginnen. Die Herren starten um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt.