Badener Greifs empfangen am Sonntag Freiburg zum Derby

Mit drei Siegen in drei Spielen konnten die Badener Greifs stark in die Saison 2010 starten. Diese Serie wollen sie unbedingt im Derby gegen die Freiburg Sacristans am kommenden Sonntag in Karlsruhe/Weingarten fortsetzen. Doch da die Gäste aus dem Breisgau auch diese Saison wieder sehr stark sind, erwartet die Fans und Zuschauer ein weiterer spannender Football-Krimi.

Jeder Football-Fan in Karlsruhe und Umgebung erinnert sich noch an das Spiel der Badener Greifs gegen die Frankfurt Universe am 25.4. diesen Jahres in Weingarten: Die Badener Greifs und die favorisierten Gäste kämpften unerbittlich um jeden Zentimeter Rasen, bevor die Karlsruher mit einem Punkt Unterschied unerwartet gewinnen konnten.

Am kommenden Sonntag könnte es so ähnlich kommen: Die Freiburg Sacristans gelten wie jedes Jahr als sehr starke und disziplinierte American Football Mannschaft, die den Greifs im Angriff und in der Verteidigung Probleme bereiten kann. Andererseits haben die Karlsruher in dieser Saison bereits mehrfach unter Beweis gestellt, dass beide Mannschaftsteile solide und leistungsfähig sind und führen die Tabelle der Regionalliga Mitte mit 6:0 Punkten an. Die Fans können also ein weiteres spannendes Football-Spiel erwarten.

Die Vorbereitungen in Karlsruhe laufen laut Headcoach Stefan Cyris dafür auf Hochtouren: „Für uns gibt es keine Pause, wir werden auch am Feiertag für das Spiel gegen Freiburg trainieren. Ich bin aber sehr zuversichtlich, dass wir am Sonntag unser volles Potential abrufen und die Sacristans schlagen können.“

Allerdings werden einige Karlsruher Fans auch noch die letzte Saison gut in Erinnerung haben, als die Badener Greifs die ersten drei Spiele für sich entscheiden konnten, dann aber eine deutliche Niederlage gegen Freiburg einstecken mussten und auch die darauf folgenden drei Spiele verloren. Am Ende beendeten die Freiburger auf dem dritten, die Karlsruher auf dem vierten Tabellenplatz die Saison.

Doch auch neben dem Feld wird in Karlsruhe/Weingarten wieder für alles gesorgt sein: Selbstgebackener Kuchen, warme, kalte und alkoholische Getränke sowie Schnitzel und Würste versorgen die strapazierten Nerven während Kinder auf der Hüpfburg spielen können. „Wir freuen uns auf die Sacristans, mit denen uns ein freundschaftliches, aber sportlich immer hartes Verhältnis verbindet. Seit vielen Jahren spielen wir in einer Liga und kämpfen um jeden Meter. Es wird ein großartiges Spiel, benötigen aber jeden Fan zur Unterstützung auf unserer Seite!“ freute sich Kai Bartels, 1. Vorsitzender der Badener Greifs.

Kann der Teamgeist die Greifs zu einem weiteren Sieg führen? (c) Anja Berwanger

Kann der Teamgeist die Greifs zu einem weiteren Sieg führen? (c) Anja Berwanger

Los geht es am Sonntag, den 16.5.2010 um 12 Uhr mit den Badener Greifs Juniors gegen die Freiburg Sacristans Jugend auf dem Platz des TSV Weingarten (Buchenweg 42, Weingarten bei Karlsruhe (Baden)). Die Badener Greifs Seniors beginnen um 14:30 Uhr mit der Einstimmung und starten um 15 Uhr das Spiel gegen die Herren der Freiburg Sacristans. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, der Eintritt ist wie immer frei.

Für alle Daheimgebliebenen steht erstmalig unter 192.168.178.31 ab Sonntag, 15 Uhr ein Liveticker zur Verfügung.

3 Comments

  1. Hansi 8 Jahren ago 15. Mai 2010

    Wünsche euch viel Erfolg!

  2. Jimmy 8 Jahren ago 16. Mai 2010

    Schade dass das mit dem Ticker nicht klappt. Ich hoffe ihr lasst die Punkte zu Hause!

  3. Coach Cyris 8 Jahren ago 16. Mai 2010

    Ja, wirklich schade. Leider gab es dann doch ein paar Probleme, die wir während des Spieles nicht mehr lösen konnten. Nächstes Mal dann!